Diagnostik

Um seelische Störungen sowie ein erhöhtes Erkrankungsrisiko für psychotische Störungen sicher und rechtzeitig zu erkennen, ist eine gründliche und spezialisierte Diagnostik erforderlich. Im Berliner FeTZ arbeitet ein Team von Ärzten, Psychologen, Pflegekräften und Sozialarbeitern mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der seelischen Erkrankungen mit Schwerpunkt auf den psychotischen Erkrankungen.

Im Anschluss an ein ausführliches Untersuchungsgespräch werden gemeinsam mit dem Patienten eventuell weitere notwendige medizinische und neuropsychologische Untersuchungsschritte besprochen und geplant, um z.B. eine körperliche Erkrankung als Ursache der seelischen Beschwerden sicher auszuschließen.

Hierfür steht uns bei Bedarf die gesamte Infrastruktur einer modernen Universitätsklinik zur Verfügung.

Über die Ergebnisse der Untersuchung wird ein detaillierter Befund erstellt, der mit dem Patienten besprochen und dem zuweisenden ärztlichen oder psychotherapeutischen Kollegen zeitnah übermittelt wird.

Ausgehend von den Untersuchungsergebnissen geben wir eine individuelle Empfehlung für eine eventuell notwendige weiterführende Behandlung und unterstützen bei der Suche nach geeigneten Therapiemöglichkeiten. Hierbei können wir auf unsere umfassende fachliche Vernetzung im medizinischen, psychotherapeutischen und sozialpsychiatrischen Sektor im regionalen und überregionalen Raum zurückgreifen.